Seelenpartner

Die nächste Welle hat gestartet

Eine nächste Welle von Seelenpartner findet nun zusammen,

nachdem die erste Welle im Februar gestartet war,

kommt jetzt im Juni die zweite Welle auf uns zu.

Wunderbar anzusehen und mit zu erleben, wie eine liebevolle Art der Begegnung stattfinden kann, 

wie Menschen zusammen finden,

die viele Monate und Jahre harte innere Arbeit an sich 

geleistet haben, die transformiert und aufgelöst haben, die mutig sich ihre Ängste und Verletzungen angeschaut haben.

Ihr Ego kleiner werden haben lassen.

Die ihre Dreifaltigkeit in sich geheilt haben.

Das innere Kind, die innere Frau und den inneren Mann geheilt haben. 

Die endlich erkannt haben, 

sich selber und auch den anderen.

Die sich eine innere Stärke aufgebaut haben,

die sie in der Balance halten lässt,

auch wenn Trigger von Außen weiterhin kommen.

Denn sie wissen, warum sie hier auf der Erde sind.

Sie wissen, was zu tun ist.

Was ihre Aufgabe hier zu dieser Zeit ist.

Sie wissen, wer sie sind und wissen was für sie gut ist.

Sie haben gelernt, sich der geistigen Führung hinzugeben.

Sie haben gelernt, ein tiefes Urvertrauen aufzubauen.

Haben gelernt, sich ein glückliches Leben zu gestalten,

ohne jemanden im Außen dafür verantwortlich zu machen. Sie haben gelernt, in vielen Jahren, alleine zu sein und ihr Leben und ihr Glücklich sein selber zu gestalten. Ob da nun ein Partner ist oder nicht.

Dass es nur das Sahnehäubchen oben drauf ist, wenn jemand da ist, aber kein Muss, um sich geliebt und ganz zu fühlen.
Sie brauchen niemanden mehr, um glücklich zu sein.

Um erfüllt zu sein, und um ihre Einsamkeit zu stillen. Sie haben gelernt, sich selber zu lieben und an die erste Stelle ihres Lebens zu setzen. Endlich.  

Denn sie haben sich befreit von Abhängigkeiten,

sie wissen um sich selbst, und strahlen diese Authentizität und innere Kraft auch aus.

Sie sind ehrlich und direkt und sprechen die Sprache der Liebe. 

Sie erkennen, was Wahrheit ist und wo jemand noch manipuliert ist.

Sie wenden sich von Menschen ab, die sie wieder in Energien ziehen wollen, 

die ihnen nicht mehr dienlich sind.

Denn sie haben andere Frequenzen der höheren Timeline bereits kennen und lieben gelernt.

Kennen ihre Grenzen und können sie auch liebevoll, klar und bestimmt kommunizieren.

Sie kennen ihren Wert und wissen um die universalen Gesetze.

Wissen, wo sie sich Kraft und Unterstützung holen können,

und was sie schwächt.

Wissen, was ihr Körper und ihre Seele braucht,

um in Frieden und Liebe zu sein.

Sie haben gelernt, ganz zu sich zu stehen.

Das sind die Seelen, die sich gereinigt haben,

befreit haben und ihre Seele erlöst haben von alten Traumatas

und karmischen Verstrickungen.

Es wird weiterhin Konflikte geben in diesen Beziehungen,

und es ist nicht nur alles schön und leicht. 

Es wird jetzt anders umgegangen miteinander,

und nicht mehr auf den Partner projeziert,

wenn einer ein Thema oder eine Verletzung hat,

und Zeit braucht um es zu heilen.

Es wird weiterhin Heilung passieren in der Beziehung,

auf eine andere Art als früher.

Kein Drama mehr, keine Schuldthemen und Vorwürfe mehr. 

Es wird der Raum gegeben, wo jeder sich zurückziehen kann,

um mit seinem Thema

zu arbeiten, und es zu transformieren.

Was immer schneller gehen wird.

Eine Beziehung, wo geben und nehmen im Ausgleich ist, 

wo die Freude und das Zusammensein mit dem anderen im Vordergrund steht. 

Die gegenseitige 

Unterstützung, und die Freude am gemeinsamen Wirken für andere.

Ein Mensch,

der dir liebevoll den Spiegel vorhält,

und dir deine tiefsten Wunden zeigt,

um dich selber noch besser zu erkennen,

und dich hält,

wenn du die Mauern um dein Herz weiter einreissen lässt,

damit noch mehr Liebe aus dir und in dir fließen kann ❤️

Eine heilende Verbindung, eine heilige Sexualität,

die viel Heilung und Liebe in die Welt bringt.

Herzlichst 

Karin 

vomKopfinsHerz ♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code