3. Auge und Zirbeldrüse aktivieren

Wie kannst du beide aktivieren?

Aktiviere bewusst deine Zirbeldrüse und dein 3. Auge . Wie kannst du das machen und wozu soll das überhaupt gut sein ? 
Deine Zirbeldrüse hat viele Aufgaben, aber vor allem steuert sie den Schlaf- und Wachzyklus und ist für die Melatonin Ausschüttung verantwortlich. Aber sie hat auch noch die Aufgabe ,
deine Wahrnehmung zu stärken und Energien,  die von außen auf dich einströmen,  zu empfangen. Sie sitzt hinter dem 3. Auge, und ist in der Mitte des Kopfes. 
Diese Aktivierung hilft dir, dein Bewusstsein mehr und mehr in andere Ebenen zu bringen, falls du das möchtest. Bewusstseinserweiterungen mit Hilfe von Atemtechniken oder
andere Möglichkeiten,
bringen dir wunderschöne Erfahrungen und du wirst immer mehr Impulse von der geistigen Welt über diese Aktivierung empfangen können. Energieanhebungen, und Botschaften können auch über das 3.
Auge empfangen werden. Nicht nur, aber sehr oft geschieht das über dieses Zentrum im Körper. Vielleicht hast du schon mal von der Energie gehört, die durch deinen Körper strömt, entlang der Chakren ? Von unten nach oben strömt sie in ständigem, schnellen Pulsieren. Hin und her.  Ich möchte dir heute eine kleine Übung an die Hand geben, wie du dein 3. Auge und deine Zirbeldrüse ganz einfach immer mehr
aktivieren und stärken kannst. Und somit noch leichter die Botschaften der geistigen Welt oder von
deinem Geistführer, dem Universum und deiner Quelle  empfangen kannst. Du nimmst einen bequemen Sitz ein, ich sitze sehr gerne am Boden im Schneidersitz, da kann ich mich zugleich gut mit der Erde verbinden, was mir dabei hilft, die Energien besser zu spüren in meinem Körper. Falls du das nicht magst, kannst du auch gerne in einem Sessel
sitzen, jedenfalls sollte deine Wirbelsäule nicht durchhängen, sondern aufrecht sein. Achte bitte darauf besonders. Vielleicht magst du sie mit einem kleinen Polster stützen.
Dann stellst du dir das Bild deiner Wirbelsäule vor,
deiner ganzen Chakren, und wie die Energie hier durchfliesst.Beginne nun mit der Übung: Du atmest tief ein, und haltest den Atem an. Aber während du das machst, ziehst du deinen Unterbauch, deinen
Beckenboden zusammen, dein Wurzelchakra spannt sich an,  und du ziehst die Energie gedanklich durch deine ganzen Chakren nach oben, durch deine Wirbelsäule, vom Steißbein bis nach oben zur
Zirbeldrüse, zum 3. Auge. Dein Bauch zieht sich nach hinten innen, zur Wirbelsäule. Du hältst den Atem fest an und presst diese angehaltene
Atemenergie in deine Zirbeldrüse rein, und stellst dir dabei vor, wie sie aktiviert wird durch diese Atem – Technik. Dann atmest du wieder durch den Mund aus und lässt deinen
Körper entspannen. Wiederhole diese Übung sooft, wie du magst.

Es gibt keine
Begrenzung.
Ich mache sie gerne und fühle mich dabei immer sehr schnell gut
bei mir und in meinem Körper und aktiviere jedesmal somit das 3.
Auge, das wiederum die Intuition und die Wahrnehmung sehr stärkt
und schult. Vielleicht kann dir diese Übung auch genau so wie mir helfen, deine
Intuition zu stärken,
und deine Botschaften der geistigen Welt,
oder deines persönlichen geistigen Rates zu empfangen.

Was ich dir noch als weiteren Tipp mitgeben kann, Flourid und Cafe verschleiern die Zierbeldrüse, bzw. sie verkalkt. Vielleicht schaffst du es zweitweise auf diese Produkte zu verzichten. 
Ich wünsch dir viel Freude beim Aktivieren deiner Zirbeldrüse
und somit öffnen deines 3. Auges.


Deine Karin

close

Trag dich für meinen Newsletter ein!

Und verpasse nie mehr Neuigkeiten zur aktuellen Zeitqualität und Themen,
die gerade wichtig für uns sind!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert